Aktionstag gegen Antisemitismus "Jüdisches Leben muss sich ohne Angst entfalten können"

Der Anschlag auf die Synagoge in Halle ist am Freitag ein Jahr her, der mutmaßlich antisemitische Angriff in Hamburg nur wenige Tage. Nun plant die Bundesregierung einen jährlichen Aktionstag.
Menschen vor einer Synagoge in Halle: Bei einem antisemitischen Anschlag wurden in der Stadt 2019 zwei Menschen erschossen

Menschen vor einer Synagoge in Halle: Bei einem antisemitischen Anschlag wurden in der Stadt 2019 zwei Menschen erschossen

Foto: Hendrik Schmidt / DPA
luz/afp/dpa