Alkohol am Steuer Grüne und Linke fordern Null-Promille-Grenze

Noch ein Glas Bier oder Wein vor der Autofahrt nach Hause? Damit soll nach dem Willen der Opposition Schluss sein. Wer Alkohol getrunken hat, soll sich nach Meinung von Grünen und Linken nicht mehr ans Steuer setzen dürfen. Doch Verkehrsminister Dobrindt blockt ab.
heb/dpa/AFP