Schröder zu NSA-Spähangriff "Die USA haben keinen Respekt vor unserem Land"

Die NSA soll auch Gerhard Schröder überwacht haben, jetzt meldet er sich selbst zu Wort. "Das Telefon eines Kanzlers abzuhören, geht eindeutig zu weit", sagt er laut einem Zeitungsbericht - und kritisiert die USA scharf.
Ex-Bundeskanzler Schröder (Archivbild): "Das geht zu weit"

Ex-Bundeskanzler Schröder (Archivbild): "Das geht zu weit"

Foto: Axel Heimken/ dpa
vek/dpa/AFP