Kritik an Protestpartei SPD-Generalsekretärin fordert Anti-AfD-Bündnis

Als "Demagogen im Schlafrock" und "eine Schande für Deutschland" hat SPD-Generalsekretärin Fahimi die AfD bezeichnet. Neben CDU und SPD sollten auch Gewerkschaften, Kirchen und Stiftungen Position gegen die Rechtspopulisten beziehen.
SPD-Generalsekretärin Yasmin Fahimi: "Das Land nicht der AfD überlassen"

SPD-Generalsekretärin Yasmin Fahimi: "Das Land nicht der AfD überlassen"

Foto: Wolfgang Kumm/ dpa
vet/dpa