Rüstungslieferungen Altkanzler Schmidt fordert weniger Waffenexporte

Es sei an der Zeit, Einspruch zu erheben: Helmut Schmidt fordert von der künftigen schwarz-roten Bundesregierung, die Waffenexporte zu bremsen. Kleinwaffen seien die "Massenvernichtungsmittel der heutigen Zeit", mahnt der in den Augen vieler Deutscher bedeutendste Bundeskanzler.
Altkanzler Helmut Schmidt: "Eine Entwicklung, die mir sehr missfällt"

Altkanzler Helmut Schmidt: "Eine Entwicklung, die mir sehr missfällt"

Foto: Ralf Hirschberger/ picture alliance / dpa
heb