Amoklauf von Winnenden EU-Kommission will Internet-Profile von Jugendlichen einschränken

Brüssel will nach dem Amoklauf von Winnenden den Datenschutz im Internet verschärfen. Keinesfalls dürften Fotos von Opfern heruntergeladen und veröffentlicht werden, kritisierte EU-Kommissarin Reding - und forderte strengere Standards für Plattformen wie StudiVZ und Facebook.
amz/AP
Mehr lesen über