Eilantrag erfolgreich Gericht erklärt Kalbitz' Rauswurf aus der AfD für unzulässig

Andreas Kalbitz darf doch AfD-Mitglied bleiben - zumindest vorerst. Das Berliner Landgericht gab einem Eilantrag des früheren Brandenburger Landeschefs gegen die Annullierung seiner Mitgliedschaft statt.
Andreas Kalbitz darf seine Rechte als AfD-Mitglied und als Mitglied des Bundesvorstands wieder ausüben

Andreas Kalbitz darf seine Rechte als AfD-Mitglied und als Mitglied des Bundesvorstands wieder ausüben

Foto:

CLEMENS BILAN/EPA-EFE/Shutterstock

mes/dpa/AFP