Ausländerfeindliche Demo: "Wo die Monster frei sind"
Foto: HANNIBAL HANSCHKE/ REUTERS
Fotostrecke

Ausländerfeindliche Demo: "Wo die Monster frei sind"

Angebliche Vergewaltigung einer 13-Jährigen Phantom-Protest vor dem Kanzleramt

"Hände weg von meinem Kind": Etliche Menschen sind vor das Kanzleramt gezogen, um sich mit einem Mädchen zu solidarisieren, das angeblich von Migranten vergewaltigt wurde. Dabei hatte die Polizei das Gerücht längst dementiert.

Die häufigsten Desinformationen rechter Demagogen

mxw