Beim Besuch in Washington Merkel spricht über Pläne nach Ende ihrer Amtszeit

Die Johns-Hopkins-Universität hat Angela Merkel die Ehrendoktorwürde verliehen. Die Kanzlerin hielt dabei ein Plädoyer für die Wissenschaft – und redete über ihre Pläne, wenn ihren Job demnächst »ein anderer macht«.
Kanzlerin Merkel bei der Verleihung der Ehrendoktorwürde mit Ronald Daniels, Präsident der Johns-Hopkins-Universität

Kanzlerin Merkel bei der Verleihung der Ehrendoktorwürde mit Ronald Daniels, Präsident der Johns-Hopkins-Universität

Foto: Manuel Balce Ceneta / dpa
Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

lau/AFP