Regieren in der Coronakrise Das Ende der Kanzlerindemokratie

Angela Merkel hat den Ministerpräsidenten bei den Corona-Lockerungen die Führung überlassen. Damit haben sich die politischen Verhältnisse in Deutschland dramatisch verschoben.
Angela Merkel (während der Gedenkfeier zum Kriegsende in Berlin): Riss in der Machtarchitektur

Angela Merkel (während der Gedenkfeier zum Kriegsende in Berlin): Riss in der Machtarchitektur

Foto: HANNIBAL HANSCHKE/ AFP
Alle Artikel zum Coronavirus