Pfeil nach rechts

Bundeskanzlerin Merkel in Sachsen Mehr ungewollter Wahlkampf geht nicht

Zuletzt hieß es, die Kanzlerin sei im ostdeutschen Wahlkampf unerwünscht. Nun absolvierte sie zwei Termine in Görlitz und Dresden - es war ein versöhnlicher Tag.
Bundeskanzlerin Angela Merkel machte in Sachsen Wahlkampf für die CDU, der eigentlich gar nicht gewollt war

Bundeskanzlerin Angela Merkel machte in Sachsen Wahlkampf für die CDU, der eigentlich gar nicht gewollt war

Jens Schlüter/EPA-EFE/REX
Angela Merkel interessierte sich für die Arbeit im Siemens-Werk

Angela Merkel interessierte sich für die Arbeit im Siemens-Werk

Filip Singer/EPA-EFE/REX
Angela Merkel (M.) und Michael Kretschmer nahmen an einer Podiumsdiskussion anlässlich des "Frauennetzwerktreffen" teil

Angela Merkel (M.) und Michael Kretschmer nahmen an einer Podiumsdiskussion anlässlich des "Frauennetzwerktreffen" teil

Jens Schlüter/EPA-EFE/REX