Zur Ausgabe
Artikel 23 / 81
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

So gesehen Merkel daheim

Die ferngesteuerte Regierung
aus DER SPIEGEL 14/2020
Foto: Fabrizio Bensch/ AP

So, wo muss ich da jetzt, ah ja (klick), nein, was hab ich denn jetzt gemacht ... Joachim? Joachim?! Wo ist denn der Zettel, den mir der Seibert ... der mit der Anleitung für die Videokonferenz ...ah, da ... also ... öffnen (klick), neue Konferenz starten (klick), Teilnehmer hinzufügen... (klick, klick, klick).

DER SPIEGEL 14/2020
Foto:

cgs

Wie kommen wir da wieder raus?
(ohne uns anzustecken oder zu ruinieren)

Auswege aus dem Corona-Albtraum

Zur Ausgabe

Moment, den nicht ... Was macht denn der Söder da? Du, Markus, war ein Versehen, hab mich verklickt ... Nein, warte bitte, bis wir das gemeinsam ... Ach, hast du schon. Aha. Aha. Find ich ehrlich gesagt nicht so ... Aha. Na gut. Ja, später ... See you ... (es klingelt). Joachim?! Die Tü-hür! Was? Ach so. Aber nicht alles verbrauchen, wir haben nur noch drei Rollen, und der Seibert kommt erst wieder am Dienstag ... Ja, ich mach auf ... Ah, guten Tag, stellen Sie es ab. Ich möchte mich bedanken, dass Sie den Laden am ...

»Du, Markus, war ein Versehen, hab mich verklickt ...«

Ach so, gar nicht für mich. Für Krause. Ja, kann ich annehmen. Für Kasupke auch noch? Aber der ist doch zu Hause, ich höre den den ganzen Tag herumstampfen ... Die müssten eigentlich alle da sein, hab denen doch ausdrücklich gesagt ... Na gut, ja, machen Sie's gut ... So, jetzt aber ... Also ... Joachim? Hast du hier was verstellt? Ich versuche zu arbeiten, da kannst du nicht deine Baumarktbestellung ... (ein Videoanruf bimmelt). Oh Gott, jetzt auch noch der Trump ... Wie ging das gleich ... Kamera deaktivieren... (klick, klick) ... (mit verstellter Stimme) You have reached the bureau of Angela Merkel. Please leave a message after the beep ... Piiiep! ... (klick) ... hehe ... So, jetzt aber ... (klick, klick). Hallo? Pizzeria Primavera? Gut. Hier Merkel. Sie kennen mich. Wir hätten gerne eine Tonno und eine Margherita mit extra Käse ... Was? 50 Minuten? Also, das sage ich Ihnen: Lange kann das so nicht weitergehen.

Zur Ausgabe
Artikel 23 / 81
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.