Theodor-Herzl-Preis für Angela Merkel "Ihr seid ein Rechtsstaat - aber gibt es Gesetze gegen eine Neonazi-Partei?"

Das Fest sollte Zusammenhalt demonstrieren: Angela Merkel hat den Theodor-Herzl-Preis des Jüdischen Weltkongresses erhalten. Dessen Präsident Ronald Lauder stellt drängende Fragen an die Deutschen.
Ronald Lauder, Präsident des jüdischen Weltkongresses, mit Kanzlerin Merkel: Nicht nur Lob - dafür ist die Lage zu ernst

Ronald Lauder, Präsident des jüdischen Weltkongresses, mit Kanzlerin Merkel: Nicht nur Lob - dafür ist die Lage zu ernst

Foto: Peter Kneffel / dpa