Range-Rauswurf Merkel sichert Maas ihre "volle Unterstützung" zu

Justizminister Maas kann sich weiterhin auf die Rückendeckung der Kanzlerin verlassen. Gegen den Rauswurf von Generalbundesanwalt Range in der Netzpolitik.org-Affäre hat sie keine Einwände.
Kanzlerin Merkel im Kanzleramt (Archivbild): Keine Einwände gegen die Entlassung

Kanzlerin Merkel im Kanzleramt (Archivbild): Keine Einwände gegen die Entlassung

Rainer Jensen/ picture alliance / dpa
Range-Rauswurf: Die Protagonisten der "Netzpolitik"-Affäre
Ralf Stockhoff/ dpa
Fotostrecke

Range-Rauswurf: Die Protagonisten der "Netzpolitik"-Affäre

vks/Reuters/AFP