Nach Niedersachsen-Wahl Merkel sieht CDU nicht für Jamaika-Sondierungen geschwächt

Bei der Niedersachsen-Wahl hat die CDU ihr Ziel verfehlt - trotzdem sieht Kanzlerin Merkel die Union vor den Sondierungen im Bund nicht geschwächt. Sie gehe sehr selbstbewusst in die Jamaika-Gespräche, sagte die CDU-Chefin.
Kanzlerin Angela Merkel neben Bernd Althusmann, CDU-Spitzenkandidat in Niedersachsen

Kanzlerin Angela Merkel neben Bernd Althusmann, CDU-Spitzenkandidat in Niedersachsen

Foto: Michael Kappeler/ dpa
Niedersachsen-Wahl: Weil gegen Althusmann
Foto: Julian Stratenschulte/ dpa
Fotostrecke

Niedersachsen-Wahl: Weil gegen Althusmann

vks/dpa/AFP