Debatte über Meinungsfreiheit Kanzlerin verteidigt Kramp-Karrenbauer

Die CDU-Chefin steht wegen ihrer "Meinungsmache"-Äußerungen in der Kritik, auch in der Union regt sich weiter Unverständnis. Prominente Unterstützung erhält AKK jetzt unter anderem von Angela Merkel.
Annegret Kramp-Karrenbauer und Angela Merkel bei einer Sitzung des CDU-Vorstands (Archiv)

Annegret Kramp-Karrenbauer und Angela Merkel bei einer Sitzung des CDU-Vorstands (Archiv)

Foto: Michael Kappeler/ DPA
Icon: Spiegel
SPIEGEL ONLINE
aar/dpa/AFP/Reuters