Versagen im Fall Anis Amri 18 Monate, 50 Behörden und dann ein Anschlag

Haben Berliner Staatsschützer Akten im Fall Anis Amri manipuliert? Fakt ist: Es hätten sich reichlich Möglichkeiten geboten, den späteren Terroristen aus dem Verkehr zu ziehen.
Gedenkstelle für die Opfer des Anschlags auf dem Breitscheidplatz in Berlin

Gedenkstelle für die Opfer des Anschlags auf dem Breitscheidplatz in Berlin

Sophia Kembowski/ dpa