Pfeil nach rechts

Bundesbildungsministerin Karliczek empfiehlt Schülern Besuch von KZ-Gedenkstätte

Schüler sollten Orte wie das ehemalige Vernichtungslager Auschwitz bereisen - das findet Bildungsministerin Karliczek. So könnten junge Menschen begreifen, was im Nationalsozialismus geschehen ist.
Eingang zum ehemaligen Konzentrations- und Vernichtungslager Auschwitz: Laut einer Umfrage war ungefähr jeder fünfte Deutsche schon einmal dort

Eingang zum ehemaligen Konzentrations- und Vernichtungslager Auschwitz: Laut einer Umfrage war ungefähr jeder fünfte Deutsche schon einmal dort

JANEK SKARZYNSKI/ AFP
Icon: Spiegel
dbate
mbö/dpa
Mehr lesen über