Junge Menschen in der Pandemie »Es ist ein Unding, wie die Politik mit unserer Generation umgeht«

Lernen vor dem Laptop, Ausgangssperre und keine Impfung in Sicht: Die Sorgen junger Menschen würden in der Pandemie nicht ausreichend gehört, sagt Anna Peters von der Grünen Jugend. Was muss sich ändern?
Ein Interview von Sophie Garbe
Chefin der Grünen Jugend Anna Peters: Junge Menschen werden in der Pandemie benachteiligt

Chefin der Grünen Jugend Anna Peters: Junge Menschen werden in der Pandemie benachteiligt

Foto: Elias Keilhauer
»Unsere Generation tut alles dafür, Covid einzudämmen, während die Wirtschaft an der langen Leine gehalten wird.«
»Junge Menschen haben keine dicke Lobby.«