Zur Ausgabe
Artikel 7 / 73
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Grünenchefs Baerbock und Habeck "Die Frauen bleiben mal schön zu Hause, das war doch die Voraussetzung für den Shutdown"

Annalena Baerbock und Robert Habeck warnen vor einem gesellschaftlichen Rückschritt infolge der Coronakrise. Was würden sie tun, wenn sie an der Macht wären?
Ein Interview von Julia Amalia Heyer und Martin Knobbe
aus DER SPIEGEL 20/2020
Habeck, Baerbock in Berlin-Mitte

Habeck, Baerbock in Berlin-Mitte

Foto:

Gene Glover / DER SPIEGEL

Die Parteivorsitzenden der Grünen, Annalena Baerbock und Robert Habeck, befürchten einen gesellschaftlichen "Rollback". Dieser sei durch geschlossene Grenzen, den erstarkenden Nationalismus und Autoritarismus bereits spürbar. Baerbock warnt davor, alte Fehler zu wiederholen.

Entsetzt zeigen sich beide über den Machtverlust von Kanzlerin Angela Merkel im derzeitigen Krisenmanagement. Die Grünen-Chefs kritisieren zudem die Langsamkeit der Politik und sagen, dass bei den Lockerungen der Maßnahmen falsche Prioritäten und Kriterien gesetzt würden.

Lesen Sie hier das komplette Interview:

SPIEGEL: Frau Baerbock, darf Ihre Tochter endlich wieder in die Kita gehen?

Annalena Baerbock: Leider nicht. Die wenigen Plätze sind voll. Und ich finde es ja richtig, dass die Kinder zum Beispiel von Alleinerziehenden bei der Ausweitung der Notbetreuung zuerst zum Zuge kommen. Aber im Modus der Notbetreuung kann das nicht weitergehen. Wenn jetzt wieder alle arbeiten, kann man ja schlecht die Hälfte der 3,7 Millionen Kitakinder in Biergärten abgeben.

SPIEGEL: Wären Sie an der Regierung, hätten Sie längst alle Kitas geöffnet?

Jetzt weiterlesen mit SPIEGEL+

Jetzt weiterlesen. Mit dem passenden SPIEGEL-Abo.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe zu Themen, die unsere Gesellschaft bewegen – von Reportern aus aller Welt. Jetzt testen.

  • Alle Artikel auf SPIEGEL.de frei zugänglich.

  • DER SPIEGEL als E-Paper und in der App.

  • Einen Monat für 1,- € testen.

Einen Monat für 1,- €
Jetzt für 1,- € testen

Sie haben bereits ein Digital-Abonnement? Hier anmelden

Weiterlesen mit SPIEGEL+

Mehr Perspektiven, mehr verstehen.

Freier Zugang zu allen Artikeln, Videos, Audioinhalten und Podcasts

  • Alle Artikel auf SPIEGEL.de frei zugänglich

  • DER SPIEGEL als E-Paper und in der App

  • DER SPIEGEL zum Anhören und der werktägliche Podcast SPIEGEL Daily

  • Nur € 19,99 pro Monat, jederzeit kündbar

Sie haben bereits ein Digital-Abonnement?

SPIEGEL+ wird über Ihren iTunes-Account abgewickelt und mit Kaufbestätigung bezahlt. 24 Stunden vor Ablauf verlängert sich das Abo automatisch um einen Monat zum Preis von zurzeit 19,99€. In den Einstellungen Ihres iTunes-Accounts können Sie das Abo jederzeit kündigen. Um SPIEGEL+ außerhalb dieser App zu nutzen, müssen Sie das Abo direkt nach dem Kauf mit einem SPIEGEL-ID-Konto verknüpfen. Mit dem Kauf akzeptieren Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzerklärung.

Zur Ausgabe
Artikel 7 / 73
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel