Kramp-Karrenbauers Werbetour bei der Nato Ein bisschen Sympathie

Auf ihrem ersten Auftritt bei der Nato wirbt Annegret Kramp-Karrenbauer für ihre Idee einer internationalen Syrien-Schutztruppe. Von den EU-Partnern bekommt sie grundsätzliches Lob. Mitmachen will bisher aber niemand.
Annegret Kramp-Karrenbauer: "Das wird kein Prozess, der schnell gelingen wird"

Annegret Kramp-Karrenbauer: "Das wird kein Prozess, der schnell gelingen wird"

Foto: AP/Virginia Mayo
Ein Gönner: Belgiens Verteidigungsminister Didier Reynders

Ein Gönner: Belgiens Verteidigungsminister Didier Reynders

Foto: OLIVIER HOSLET/EPA-EFE/REX