Sicherheitspolitische Grundsatzrede Kramp-Karrenbauer fordert langfristige Festlegung auf höhere Verteidigungsausgaben

Verteidigungsministerin Kramp-Karrenbauer hat mehr Planbarkeit beim Verteidigungsetat eingefordert – auch als Signal an den neuen US-Präsidenten. Die Höhe der Verteidigungsausgaben sei derzeit »mehr als bescheiden«.
Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) im Gespräch mit einem Soldaten

Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) im Gespräch mit einem Soldaten

Foto: 

Guido Kirchner / dpa

mrc