Kramp-Karrenbauer warnt die SPD Keine Grundrente ohne GroKo

Die designierten SPD-Chefs Esken und Walter-Borjans sehen die Koalition mit der Union kritisch, ein Bruch scheint möglich. CDU-Chefin Kramp-Karrenbauer weist auf die Folgen hin - etwa beim Grundrentenkompromiss.
Annegret Kramp-Karrenbauer will "auf keinen Fall eine Linksverschiebung der Koalition"

Annegret Kramp-Karrenbauer will "auf keinen Fall eine Linksverschiebung der Koalition"

Foto: HAYOUNG JEON/EPA-EFE/REX
mes/AFP/Reuters