Racial Profiling bei der Polizei Integrationsbeauftragte besteht auf Rassismusstudie

Innenminister Seehofer sagte eine Studie über Rassismus in der Polizei ab - und erntete dafür viel Kritik. Nun fordert auch die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung, Widmann-Mauz, eine entsprechende Untersuchung.
Annette Widmann-Mauz: Dass sich die Polizei selbst deutlich für eine solche Studie ausspreche, sei ein wichtiges Argument

Annette Widmann-Mauz: Dass sich die Polizei selbst deutlich für eine solche Studie ausspreche, sei ein wichtiges Argument

Foto: Caroline Blumberg / epa-EFE / REX
Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

asc/dpa/AFP