Pfeil nach rechts

Anti-Banken-Bewegung Gauck nennt Proteste "unsäglich albern"

Verständnis allerorten - die Aktivisten der Anti-Banken-Bewegung ernten fast überall Zustimmung. Nur einer stellt sich quer: der ehemalige Bundespräsidentenkandidat Joachim Gauck. Er spottet über die Debatte und prophezeit dem Protest ein schnelles Ende.
Fast-Bundespräsident Gauck: "Die Protestierenden haben romantische Vorstellungen"

Fast-Bundespräsident Gauck: "Die Protestierenden haben romantische Vorstellungen"

REUTERS
stk/dpa/Reuters