Pegida-Aufmarsch in Dresden Schwarz-Rot-Dumpf

17.500 Pegida-Anhänger sind in Dresden auf die Straße gegangen, vor der Semperoper haben sie Weihnachtslieder gesungen und ihre Parolen gebrüllt. In vielen Städten formiert sich Widerstand, die Semperoper schaltete das Licht ab.
Von Björn Menzel
Pegida-Aufmarsch in Dresden: Schwarz-Rot-Dumpf

Pegida-Aufmarsch in Dresden: Schwarz-Rot-Dumpf

Foto: Kay Nietfeld/ dpa
Pegida: Protest gegen die "Wutbürger"
Foto: Kay Nietfeld/ dpa
Fotostrecke

Pegida: Protest gegen die "Wutbürger"