Antiterrormaßnahme Bundesamt prüft Einsatz von Splitterschutzwänden an Bahnhöfen

Beton- und Metallblöcke an Bahnhöfen und öffentlichen Plätzen sollen Menschen vor Terroranschlägen schützen. Sie sind in Deutschland längst Realität. Nun werden weitere Schutzmaßnahmen diskutiert.
  • Icon: Mail
  • Icon: teilen
    • Icon: Mail E-Mail
    • Icon: Messenger Messenger
    • Icon: Whatsapp WhatsApp

Nach dem Anschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt Ende 2016 wurden auf vielen Plätzen, wie hier in Thüringen, Betonpoller aufgestellt

Foto: 

WichmannTV/ dpa

ANZEIGE
ANZEIGE
mst/dpa