Antisemitismus-Debatte in der FDP Möllemann verteidigt Aufnahme von Karsli

Auch FDP-Vizechef Rainer Brüderle hat jetzt gefordert, den umstrittenen Politiker Jamal Karsli wegen dessen antisemitischen Äußerungen aus der Partei zu verbannen. Der NRW-Landesvorsitzende Jürgen Möllemann rechtfertigte dagegen die Aufnahme des früheren Grünen-Politikers.