Appell zur Integration Platzeck fordert Versöhnung mit SED-Erben

"Die Macht der Vergangenheit tut der politischen Kultur nicht gut": Brandenburgs Ministerpräsident Platzeck ruft zu einem offeneren Umgang mit der Linkspartei auf. In einem SPIEGEL-Beitrag nennt der SPD-Politiker die Versöhnung mit den SED-Erben überfällig.
Brandenburgs Ministerpräsident Platzeck, Linke-Fraktionschefin Kerstin Kaiser: "Überfälliger Prozess der Versöhnung"

Brandenburgs Ministerpräsident Platzeck, Linke-Fraktionschefin Kerstin Kaiser: "Überfälliger Prozess der Versöhnung"

Foto: ddp
phw/dpa