Auftrag für Schutzausrüstung Armin Laschets Sohn wehrt sich gegen Vorwürfe der Vetternwirtschaft

Influencer Joe Laschet hat seinem Vater die Nummer eines Produzenten von Schutzausrüstung gegeben, mit dem er zusammenarbeitet. Er sagt: Es sei dabei nicht um persönliche Vorteile gegangen, sondern um Hilfe.
Joe Laschet (rechts) mit seinen Eltern: »Es ging nicht um persönliche Vorteile, sondern um effektive Hilfe.«

Joe Laschet (rechts) mit seinen Eltern: »Es ging nicht um persönliche Vorteile, sondern um effektive Hilfe.«

Foto: 

Henning Kaiser / dpa

Icon: Spiegel
mfh/dpa