Aschermittwoch der Grünen Von Silberpavianen und Umweltkampfhamstern

Gegen das Aschermittwochsgepolter der CSU in Passau kommen die Grünen in Biberach nicht an. Der Ärger um Nebenjobs und Visa-Affäre überstrahlt die Abrechnung mit der Union. Nur Lokalmatador Metzger und Umweltminister Trittin sorgen für Laune – der eine mit Kritik an Ludger Volmer, der andere mit derben Attacken.
Von Yassin Musharbash