Bundesrat Kretschmann verteidigt Asylkompromiss

Die Bundesregierung bringt die Reform des Asylrechts durch den Bundesrat, weil das grün-regierte Baden-Württemberg zustimmt. Ministerpräsident Kretschmann spricht von "substanziellen Verbesserungen" - große Teile seiner Partei sehen das anders.
Grünen-Ministerpräsident Kretschmann: "Substanzielle Verbesserungen"

Grünen-Ministerpräsident Kretschmann: "Substanzielle Verbesserungen"

Foto: Hannibal Hanschke/ picture alliance / dpa
heb/phw/flo