Aufsteiger des Jahres Ségolène, Westerwelle und die Hisbollah

Eine Blitzkarriere in Frankreich, eine neue starke Frau in Washington – und das Comeback einiger deutscher Politiker, die eigentlich längst abgeschrieben waren: 2006 gab es viele überraschende Aufsteiger. SPIEGEL ONLINE präsentiert die Stars des Jahres.


In der Politik sorgen häufig Wahlen dafür, dass jemand als Aufsteiger wahrgenommen wird. Dies gilt mit Sicherheit für die französische Politikerin Ségolène Royal, die bei den Vorwahlen der Sozialistischen Partei zur Präsidentschaftskandidatin gekürt wurde und deren Siegerlächeln seither zum Exportschlager geworden ist.

Andere Aufsteiger betreten nicht mit großem Pomp die Bühne, sondern wachsen schlicht im Amt - wie der deutsche Sozialdemokrat Frank-Walter Steinmeier. Der frühere Kanzleramtschef blühte im Auswärtigen Amt regelrecht auf und ist nun Deutschlands beliebtester Politiker.

Zu den Aufsteigern des Jahres zählen auch Politiker, deren Ruf bereits ruiniert war und die sich rehabiliert haben - zum Beispiel FDP-Chef Guido Westerwelle.



© SPIEGEL ONLINE 2006
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.