Ausbildungseinsatz in Kriegsgebiet Afghanistan-Mission frustriert deutsche Polizisten

Raketenangriffe, Selbstmordanschläge, Feuergefechte: In Afghanistan bilden deutsche Polizisten Einheimische aus - regelmäßig geraten sie dabei in Gefahr. Die Beamten fühlen sich für den Einsatz schlecht vorbereitet und halten viele afghanische Rekruten für untauglich. Sie zweifeln am Sinn der Mission.
Deutsche Polizisten in Afghanistan: "Ich war im Krieg"
Mika Schmidt/ AP
Fotostrecke

Deutsche Polizisten in Afghanistan: "Ich war im Krieg"

* Alle Angaben, aus denen sich Rückschlüsse auf die Identität der Polizisten ziehen lassen könnten, wurden zu ihrem Schutz verändert.