SPIEGEL ONLINE

SPIEGEL ONLINE

19. März 2001, 15:49 Uhr

Baden-Württemberg

CDU in Umfragen bei 41 Prozent

Knapp eine Woche vor den Landtagswahlen in Baden-Württemberg hat sich die CDU stabilisiert. Meinungsumfragen zufolge kommt die Union im Ländle auf mehr als 40, die SPD schafft es auf 32 Prozent.

Stuttgart - Zum zweiten Mal in Folge erreichten die Christdemokraten in Meinungsumfragen 41 Prozent der Stimmen. Zwischen Mitte Februar und Anfang März lag die Südwest-CDU noch bei 39 Prozent. Die Baden-Württemberger wählen an diesem Sonntag einen neuen Landtag. Derzeit regiert in Stuttgart eine Koalition aus CDU und FDP.

Nach der von der "Stuttgarter Zeitung" in Auftrag gegebenen Forsa- Umfrage legte die CDU gegenüber einer Umfrage des gleichen Instituts von Mitte des vergangenen Monats um zwei Punkte zu. Auch die SPD stieg im Vergleich zu Mitte Februar demnach leicht in der Wählergunst auf 32 Prozent.

Verluste verzeichneten in der repräsentativen Umfrage mit rund 1000 Befragten dagegen die FDP und die Grünen: Die Öko-Partei verlor im Vergleich zur alten Umfrage zwei Punkte und liegt nun bei acht Prozent. Der Stimmenanteil der Liberalen schwächte sich um einen Punkt auf neun Prozent ab. Dagegen halten sich die rechtsextremen Republikaner weiterhin bei sechs Prozent. Die Sonstigen kommen auf unverändert vier Prozent.

URL:


© SPIEGEL ONLINE 2001
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung