Koalition in Baden-Württemberg Grün-Schwarz verkleinert Kabinett

Die Spitzen der neuen grün-schwarzen Koalition in Stuttgart haben sich geeinigt. Nur noch zehn Ministerien soll es geben. 1,8 Milliarden Euro müssen eingespart werden. Die Gespräche waren mitunter "hart" und "laut".
Thomas Strobl (CDU) und Winfried Kretschmann (Grüne)

Thomas Strobl (CDU) und Winfried Kretschmann (Grüne)

Foto: Deniz Calagan/ dpa
cht