Bamf-Außenstelle Flüchtlingsbehörde beschäftigte Rechtsextremen

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge beschäftigte in einer Außenstelle einen langjährigen Neonazi-Aktivisten. Nach einem Hinweis des Verfassungsschutzes hat ihn die Behörde rausgeworfen.
Berliner Bundesamt für Migration und Flüchtlinge

Berliner Bundesamt für Migration und Flüchtlinge

Foto: Christoph Soeder/ DPA