SPIEGEL ONLINE

SPIEGEL ONLINE

03. Mai 2013, 16:50 Uhr

Gehaltsaffäre in Bayern

Die Liste der Amigo-Abgeordneten im Überblick

Die Affäre um die Beschäftigung von Verwandten hat den bayerischen Landtag in eine Krise gestürzt. Nun wurde eine Liste mit 79 Abgeordneten veröffentlicht, die Ehepartner oder Kinder auf Staatskosten beschäftigt hatten. Alle Namen auf einen Blick.

München - Die bayerische Landtagspräsidentin Barbara Stamm (CSU) hat in der Affäre um die Beschäftigung von Angehörigen eine Liste aller betroffenen Abgeordneten veröffentlicht. Bis 2003 haben demnach 32 Abgeordnete die Verträge mit Angehörigen auslaufen lassen, in der Legislaturperiode bis 2008 dann 30 weitere. Zuletzt hatten die Regelung noch 17 CSU-Abgeordnete genutzt.

URL:

Verwandte Artikel:


© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung