Bayern Spuren von Tiermehl in Viehfutter


München - In Bayern sind bei stichprobenartigen Untersuchungen Spuren von Tiermehl in Viehfutter entdeckt worden. Bayerns Landwirtschaftsminister Josef Miller (CSU) kündigte an, gegen den Futtermittelhersteller unverzüglich ein Bußgeldverfahren einzuleiten. Das Ministerium hatte nach Inkrafttreten des Tiermehlverfütterungsverbotes am 2. Dezember 2000 bei 38 Herstellern, Händlern und Tierhaltern Proben gezogen. Bei sieben Proben wurden Rückstände von Tiermehl gefunden.

Mehr zum Thema


© SPIEGEL ONLINE 2001
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.