Anhänger des "Islamischen Staats" Bayern will Salafist aus Kempten abschieben

Der radikale Salafist Erhan A. aus Kempten ist festgenommen worden. Der 22-Jährige wirbt offen für den "Islamischen Staat" und soll umgehend abgeschoben werden. Er sei eine erhebliche Gefahr für die Sicherheit Deutschlands, sagte Bayerns Innenminister Herrmann.
Rathausplatz in Kempten: Radikaler Salafist soll abgeschoben werden

Rathausplatz in Kempten: Radikaler Salafist soll abgeschoben werden

imago
hut/dpa