Beisetzung am 7. Februar Ehrengrab für Johannes Rau in Berlin

Alt-Bundespräsident Johannes Rau wird in der Hauptstadt ein Ehrengrab erhalten. Am 7. Februar soll er auf dem Dorotheenstädtischen Friedhof in Berlin-Mitte beigesetzt werden, teilte der Senat am Dienstag mit.


Berlin - Rau soll am selben Tag im Familienkreis beerdigt werden. Am gleichen Tag ist ein Staatsakt im Berliner Dom geplant, zu dem 1500 Gäste aus dem In- und Ausland erwartet werden. Rau, der seit längerem gesundheitlich angeschlagen war, war am Freitagmorgen im Alter von 75 Jahren in seiner Berliner Wohnung gestorben.

Als Ehrenbürger Berlins hat Rau Anspruch auf ein Ehrengrab. Auf dem im Jahre 1762 angelegten Dorotheenstädtischen Friedhof sind unter anderem Bertolt Brecht, Helene Weigel, Hanns Eisler, Anna Seghers, Arnold Zweig, Johannes R. Becher und Heinrich Mann bestattet.



© SPIEGEL ONLINE 2006
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.