+++ Newsblog +++ IS reklamiert Anschlag für sich

Zwölf Tote hat es bei einem Anschlag in Berlin gegeben, mehrere Menschen schweben noch in Lebensgefahr. Der "Islamische Staat" beansprucht die Attacke für sich. Lesen Sie alle Entwicklungen seit Montagabend im Newsblog nach.
Schweigeminute im französischen Parlament

Schweigeminute im französischen Parlament

Foto: DPA
Bundeskanzlerin Merkel legt am Ort des Anschlags Blumen nieder

Bundeskanzlerin Merkel legt am Ort des Anschlags Blumen nieder

Foto: Michael Kappeler/ dpa
Foto: TOBIAS SCHWARZ/ AFP
Foto: SPIEGEL ONLINE
Ermittler am Tatort

Ermittler am Tatort

Foto: PAWEL KOPCZYNSKI/ REUTERS
Rettungskräfte am Lkw

Rettungskräfte am Lkw

Foto: Michele Tantussi/ Getty Images
Polizei und Rettungskräfte vor der Gedächtniskirche

Polizei und Rettungskräfte vor der Gedächtniskirche

Foto: Michael Kappeler/ dpa
Spezialeinheiten der Polizei sind mit Maschinenpistolen im Einsatz

Spezialeinheiten der Polizei sind mit Maschinenpistolen im Einsatz

Foto: Sean Gallup/ Getty Images
Polizisten am Unfallort

Polizisten am Unfallort

Foto: ODD ANDERSEN/ AFP
max/lgr/mja/dpa/AFP/Reuters