Gewalttat in Berlin Giffey pocht auf Verwendung des Begriffs »Ehrenmord«

Mutmaßlich aus gekränktem Ehrgefühl töteten zwei Männer in Berlin ihre Schwester. Nun ist eine Debatte über die Bezeichnung der Tat entbrannt. Auch SPD-Bürgermeisterkandidatin Franziska Giffey meldet sich zu Wort.
Franziska Giffey bei einem Wahlkampfauftritt in Berlin

Franziska Giffey bei einem Wahlkampfauftritt in Berlin

Foto: CHRISTIAN MANG / REUTERS
Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

fek