Berlin Massenauswertung von Handydaten empört Innenexperten

Das großflächige Abschöpfen von Handydaten sorgte 2011 in Sachsen für einen Polizei-Skandal, nun stellt sich heraus: Die Praxis ist auch andernorts beliebt. In Berlin werden im Kampf gegen Autobrandstifter offenbar regelmäßig Mobilfunkdaten ausgewertet. Datenschützer sind alarmiert.
Anonymer Handynutzer: Berliner Polizei wertete großflächig Telefondaten aus

Anonymer Handynutzer: Berliner Polizei wertete großflächig Telefondaten aus

Foto: Corbis