Berlin Staatsanwalt ermittelt wegen möglicher Vergiftung von Kreml-Kritikern

Hat es einen Giftanschlag auf russische Journalisten in Berlin gegeben? Bei zwei Kreml-Kritikern haben Ärzte sehr hohe Werte von Quecksilber im Blut entdeckt. Einem Bericht zufolge ermittelt nun der Staatsanwalt.
kgp/AFP