Berliner Gipfelkapriolen Superhorst muss draußen bleiben

Zwei Tage vor dem Jobgipfel im Kanzleramt wird die Debatte immer skurriler. Politiker von CDU und SPD fordern, den Bundespräsidenten zum Gipfel einzuladen. Auch in der Spitze der CDU-Fraktion löst das Kopfschütteln aus: "Wer fordert denn sowas?"