Amigo-Vorwürfe bei Berliner Piraten Machtkampf der 15

Die Berliner Piraten treffen sich zu einer Krisensitzung, vermutlich unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Der Fraktionschef steht unter Verdacht, eine Mitarbeiterin bevorzugt zu haben, ein Streit um Denunziantentum und Intrigen tobt. Zerbricht die Fraktion, wäre das wohl das Ende für die Partei.
Mitglieder der Berliner Piratenfraktion: Hochbetrieb in der Gerüchteküche

Mitglieder der Berliner Piratenfraktion: Hochbetrieb in der Gerüchteküche

Foto: Adam Berry/ Getty Images