Berliner Piratenpartei Jung, dynamisch - frauenfeindlich?

Der Berlin-Erfolg der Piraten offenbart zugleich ein Problem: Es gibt kaum Frauen in der ersten Reihe der Partei. Wenn Piratinnen deswegen mit Meuterei drohen, werden sie abgewatscht. Der Männerüberschuss geht schon in Ordnung, finden die Chef-Nerds. Die neue Avantgarde - ein Machoverein?
Von Florian Gathmann und Annelie Naumann
Plakat der Berliner Piraten: Hat die Partei ein Frauen-Problem?

Plakat der Berliner Piraten: Hat die Partei ein Frauen-Problem?

Foto: Adam Berry/ Getty Images