Drohkommentare im Netz "Berliner Zeitung" geht juristisch gegen Hetzer vor

"Uns reicht es": Die "Berliner Zeitung" will künftig juristisch gegen alle Personen vorgehen, die ihre Redakteure bedrohen und diffamieren. Eine erste Anzeige wurde schon gestellt, es geht um die angebliche Vergewaltigung einer 13-Jährigen.
aar