Beschneidungsdebatte Gauck warnt vor "Vulgärrationalismus"

Joachim Gauck mischt sich in die Debatte um die Beschneidung von Jungen ein. Der Bundespräsident hat "antisemitische und antimuslimische Einstellungen" scharf kritisiert.
Gauck in Ulm: "Auch der religiöse Glaube muss sich der Kritik der Vernunft stellen"

Gauck in Ulm: "Auch der religiöse Glaube muss sich der Kritik der Vernunft stellen"

dapd
bos/AFP/dapd